Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
kkthxbye
7106 423a 420
Reposted fromfelicka felicka viaevenflow evenflow
kkthxbye
5811 4caa 420
Reposted fromRockYourMind RockYourMind viaWarpRider WarpRider
kkthxbye
1049 3725 420
Reposted fromdonotsendrequest donotsendrequest
kkthxbye
kkthxbye
kkthxbye
4014 41ba 420
Reposted from1985 1985 viaichwillsommer ichwillsommer
kkthxbye
kkthxbye
1596 11b3 420
kkthxbye
Siebzig Jahre nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs weigert sich die Bevölkerung von Okinawa, die ständige Militärpräsenz der Vereinigten Staaten von Amerika auf ihrer Insel länger hinzunehmen und fordert mit dem vollständigen Abzug der U.S.-Truppen die Souveränität von 1972 zurück. Die zunehmend aggressiveren Aufrüstungsbestrebungen der Shinzo Abe-Regierung stossen auf heftigen Widerstand.
...
“Millionen Menschen auf der Welt müssten spätestens jetzt vor den Toren der Militärstützpunkte aufmarschieren und die Regierungen zwingen, ihre militärischen Pläne aufzugeben. Keiner der Soldaten würde es wagen, Befehlen zu folgen und auf Tausende zu schiessen oder zu verhaften.”

Tausende Japaner kesseln U.S.-Militärstützpunkt

17. Mai 2015 von petrapez

In Japan bildeten gestern zweitausendsechshundert Personen eine Menschenkette rund um den U.S.-Militärstützpunkt Futenma in Ginowan
und forderten ein Okinawa ohne U.S.-Basen. Drei Tage, vom 15.Mai bis 17.Mai 2015 beteiligt sich die Bevölkerung aus allen Teilen der Insel an der Unterstützung der Protestbewegung.
Reposted fromunbill unbill
0234 0009 420
Reposted fromburnmyshadow burnmyshadow viagruetze gruetze
7884 9840 420

red-lipstick:

Orlovsky Vladimir Donatovich (Russian, 1842-1914)

Reposted fromraZe raZe viaLightStepToNowhere LightStepToNowhere
kkthxbye
9516 0afb 420
Reposted fromcorkeyL corkeyL viaWarpRider WarpRider
kkthxbye
5801 c561 420
kkthxbye
1181 3197 420
kkthxbye
0633 b3f6 420
kkthxbye
Reposted bylifelessbizonhandmadeshitsurikitsunesoba

Eine israelische Menschenrechtsorganisation namens ...

Eine israelische Menschenrechtsorganisation namens "Das Schweigen brechen" hat mal zum Gazakrieg ein paar Aussagen von beteiligten Soldaten veröffentlicht. Das Ergebnis ist ungefähr so gruselig, wie man sich als Zyniker Kriegseinsätze in von Zivilisten bewohnten Gebieten vorstellt:
Nach den tödlichen Schüssen wurden sie genauer in Augenschein genommen, Waffen wurden keine bei ihnen gefunden, nur die Handys. Auf der Opferliste wurden sie von der Armee als Terroristen eingetragen. "Es wurde auf sie geschossen, also mussten sie natürlich Terroristen gewesen sein", sagt der Soldat
In dem Artikel erklären sie auch die "Dahiya-Doktrin" der unverhältnismäßiger Vergeltungsschläge ("Wenn sie aus einem Dorf feuern, dann zerstören wir das ganze Dorf") und haben dann noch dieses Money Quote:
Ein junger Unteroffizier berichtet von einem Panzerfahrer seiner Einheit, der aus reiner Zerstörungswut über parkende Autos rollte - aber vorher noch aus einem Wagen eine Sonnenbrille klaute. "Als Fahrer hat er keine Waffe und sonst wohl nicht den vollen Spaß", erklärt er. Ein anderer gibt zu Protokoll, wie sie sich nach drei Wochen Krieg einen Spaß daraus machten, auf fahrende Autos zu schießen oder auf einen Radfahrer. "Es ist ein bisschen wie ein Computerspiel", meint er, "total cool und real."
Reposted fromfefe fefe viagingerglue gingerglue
0933 4e5f 420

yrbff:

President Cat. (by Books of Adam)

kkthxbye
1182 21bf 420
Reposted fromrealhomura realhomura viabudas budas
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl